Willkommen auf unserer Serviceseite für

Ihre Online-Scheidung

Die Ehe wird auf Lebenszeit geschlossen. Wer sich getrennt hat, weiß daher auch, dass der nächste Schritt, die Scheidung einzureichen, ein erheblicher Einschnitt ist. Der Entschluss, die Scheidung einzureichen, ist daher in der Regel emotional nicht einfach und nach meist mindestens einjähriger Trennung nicht spontan sondern wohl überlegt. Der Antrag auf Ehescheidung muss von einem Anwalt beim Familiengericht eingereicht werden. Gerne können Sie in Ruhe überlegen, ob Sie uns mit der Einreichung der Ehescheidung beauftragen, nachdem Sie uns zunächst online eine Anfrage zur Scheidung (sog. Online-Scheidung) gesandt oder uns einfach kurz angerufen und wir Ihnen weitere Informationen zukommen lassen haben. Die Einreichung der Scheidung für Sie kann dann meist noch am Tag der Beauftragung an jedem Familiengericht in Deutschland erfolgen.

Bei einer einvernehmlichen Scheidung besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dass nur durch einen Ehegatten ein Anwalt mit der Durchführung des Scheidungsverfahrens beauftragt wird. Die Zustimmung zur Scheidung kann durch den anderen Ehegatten auch ohne Rechtsanwalt erklärt werden. Im besten Fall werden die hierdurch entstehenden Kosten geteilt, so dass sich durch die Beteiligung nur eines Anwalts eine erhebliche Kostenersparnis ergibt. Die beste Vorbereitung für die Scheidung ist daher oftmals, die einvernehmliche Scheidung mit dem anderen Ehegatten abzustimmen und die Teilung der Kosten zu vereinbaren. Gerne unterstützen wir Sie hierbei.

Mit der Online-Scheidung, besser gesagt der Beauftragung zur Einreichung Ihres Scheidungsantrages über das Internet, können Sie alles bequem von zu Hause oder dem Büro aus vorbereiten und sparen sich weiteren Aufwand durch das Aufsuchen eines Rechtsanwaltes. Das soll Sie nicht abhalten, bei Fragen unverbindlich anzurufen. Rechtsanwalt Bernd Steinbach informiert Sie gerne unverbindlich zum Ablauf und den Kosten des Scheidungsverfahrens. Einfach die Scheidung online abwickeln werden wir für Sie nicht. Wir bieten keine digitale Datenverarbeitung, sondern eine ganz analoge anwaltliche Betreuung, bei der für uns eine persönliche Beratung und Zusammenarbeit im Vordergrund steht. Diese vertrauensvolle Zusammenarbeit beginnt mit einer unverbindlichen Anfrage durch Sie und endet im Falle der Beauftragung mit der Übersendung des originalen Scheidungsbeschlusses des Familiengerichts. Auch wenn es nicht zu einer Beauftragung kommt, gilt uneingeschrämkt die anwaltliche Schweigepflicht. Zu einer guten anwaltlichen Betreuung gehört nach unserem Verständnis auch, die Kosten so niedrig wie gesetzlich möglich für Sie zu halten. Die besten Voraussetzungen hierfür haben Sie bereits mitgebracht, indem Sie beabsichtigen, das Scheidungsverfahren einvernehmlich durchzuführen. Sollte dies nicht so reibungslos verlaufen, wie von Ihnen erhofft, stehen wir Ihnen beratend und nötigenfalls bei Gericht zur Seite. Scheuen Sie sich nicht, einfach unverbindlich anzurufen. Nach einem persönlichen Gespräch am Telefon kann meist schon abgeschätzt werden, ob die Scheidung voraussichtlich reibungslos verläuft.

Rechtsanwalt Steinbach informiert Sie unverbindlich zur Online Scheidung. Tel. 06251 8565952

Mit unserem Scheidungsformular ↓ können Sie uns mit Ihrem Scheidungsverfahren beauftragen oder einfach eine unverbindliche Anfrage senden. Sie erhalten von uns umgehend weitere Informationen, einen Entwurf Ihres Scheidungsantrages sowie eine Aufstellung der zu erwartenden Kosten.

RA Bernd Steinbach ist seit rund zweieinhalb Jahrzehnten als Rechtsanwalt zugelassen und seit rund zwei Jahrzehnten „online“. Mit der Online-Scheidung beschäftigt er sich bereits seit rund einem Jahrzehnt und hat in dieser Zeit in allen 16  Bundesländern eine Vielzahl von Scheidungsverfahren durchgeführt.

Wir helfen Ihnen gerne, Ihre Scheidung ohne Streit und mit so wenig Aufwand und Aufregung wie möglich durchzuführen und informieren Sie gerne zu allen Fragen im Familienrecht.

Ratgeber zum Familienrecht: Auf unserer Seite ADVOSCHEIDUNG.de ↑ können Sie sich kostenlos zu vielen Themen rund um Trennung und Scheidung informieren. Nachfolgend finden Sie einige ausgeählte Themen zur Ehescheidung:

Die Trennung wirft einige Fragen auf. Hier erhalten Sie kurze Antworten auf häufig auftretende Fragen im Zusammenhang mit der Ehescheidung und dem gerichtlichen Verfahren.

Die Ehescheidung kann in den meisten Fällen nach einem Jahr Trennung erfolgen. Kurz erklärt: Getrenntleben, Ehescheidung, Versorgungsausgleich, zuständiges Familiengericht, Anwaltszwang

Gut zu wissen: Die Erstattung der halben Anwaltskosten kann der Antragsteller von dem anderen Ehegatten nur verlangen, wenn die Teilung der Kosten vereinbart wurde. Auch bei der Online-Scheidung

Wer von der Online-Scheidung noch nie gehört hat, wird möglicherweise aus dem Begriff heraus etwas anderes dahinter vermuten. Ist online die beste Wahl für Sie persönlich? Einfach Scheidung online?

Die beste Online-Scheidung ist diejenige, bei der Sie sich persönlich gut aufgehoben fühlen. Da die Kosten gesetzlich geregelt sind, sind die Voraussetzungen grundsätzlich überall gleich. Gerne helfen wir Ihnen, dass Ihr Scheidungsverfahren möglichst einfach und günstig verläuft. Egal ob Sie uns online oder analog in der Kanzlei kontaktieren. Am besten gelingt dies, wenn Sie auch im Rahmen der Online-Scheidung persönlich mit uns sprechen. Die Scheidung werden wir deshalb nicht einreichen, ohne Ihnen vorher die Möglichkeit eines Gespräches zumindest über das Telefon zu geben. Eine gute Vorbereitung ist nach unserer Erfahrung die beste Grundlage für einen reibungsloseren Verlauf des Scheidungsverfahrens.

„In allen Dingen hängt der Erfolg von den Vorbereitungen ab.“ (Konfuzius)